1938-Tag des Kreises in Osterholz-Scharmbeck

2. Juli 1938
Schlagwörter

 

Im Osterholz-Scharmbecker Heimatbuch aus dem Jahr 1938  berichtet der Autor Johann Segelken begeistert vom Tag des Kreises in Osterholz-Scharmbeck:  „Am 2./3.Juli 1938,  dem Tag des Kreises, stand Osterholz-Scharmbeck im Zeichen eines noch nie stattgefundenen Verkehrs. Die Stadt prangte in einem einzigartigen Festschmuck. 5500 Uniformierte der verschiedensten Formationen standen bei der Großkundgebung angetreten und marschierten anschließend durch die festlichen Straßen, überall von unzähligen Zuschauern freudig begrüßt.“

Am 2.7. begann der  Tag des Kreises mit einer Flaggenhissung und endete um 21.30 Uhr mit einem Großen Zapfenstreich auf dem Preußenplatz. Einen Tag später beendeten ein Aufmarsch auf dem Festplatz und ein Marsch durch die Stadt den Tag des Kreises in Osterholz-Scharmbeck.(1)

Autor: Manfred Bannow

Anm.:

vgl.: Johann Segelken, Osterholz-Scharmbecker Heimatbuch, S.56-60, Osterholz-Scharmbeck 1938

Kommentieren Sie den Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.