Information zur aktuellen Ansicht

Auf dieser Seite sehen Sie alle Beiträge die mit dem Schlagwort »NSDAP« verknüpft wurden.

NSDAP

1938-Tag des Kreises in Osterholz-Scharmbeck

  Im Osterholz-Scharmbecker Heimatbuch aus dem Jahr 1938  berichtet der Autor Johann Segelken begeistert vom Tag des Kreises in Osterholz-Scharmbeck:  „Am 2./3.Juli 1938,  dem Tag des Kreises, stand Osterholz-Scharmbeck im Zeichen eines noch nie stattgefundenen Verkehrs. Die Stadt prangte in einem einzigartigen Festschmuck. 5500 Uniformierte der verschiedensten Formationen standen bei der Großkundgebung angetreten und marschierten […]

Gleichschaltung

Gleichschaltung Im Nationalsozialismus bedeutete „Gleichschaltung“ den Pluralismus in Staat und Gesellschaft aufzuheben und eine Diktatur einzurichten. Dies führte zu Einschränkungen oder Verlust der individuellen Unabhängigkeit, Mündigkeit und Freiheit durch Regeln und Gesetze. Autor: Irmgard Lippert

Albert Reiners-Eine Biografie des 20.Jahrhunderts

Albert Reiners war von 1968 bis 1986 Bürgermeister der Gemeinde Worpswede. Er war beliebt, aber nicht nur in dieser Funktion, denn darüber hinaus engagierte er sich ehrenamtlich in vielen Vereinen und Verbänden, allen voran in der Feuerwehr. Und er war von 1968 bis 1972 Landrat des Kreises Osterholz. Doch ein Schatten liegt auf seiner Biogra-fie: […]

Niedersachsen Stein/Worpswede

Der Niedersachsenstein in Worpswede – ein „Denk“- und Mahnmal Für den Besucher überraschend erhebt sich hinter den Bäumen am Rande einer Freifläche auf dem Weyerberg in Worpswede ein Ungeheuer aus rotem Backstein: Knapp 13 m hoch, bizarr reliefartig geformt, einem zum Flug bereiten Adler ähnlich, der über die Landschaft wacht. Auch ein „drohender Teufel“ wird […]